TIERplus
Facebook

Zahnheilkunde

Jeder kennt vielleicht sogar aus eigener Erfahrung, wie beeinträchtigend Zahnschmerzen sein können. Das betrifft auch unsere Haustiere, wie Hund, Katze und Kaninchen. Vorsorge durch geeignetes Kaumaterial oder Futtermitteln, regelmäßige Kontrollen der Maulhöhle und bei Bedarf eine rechtzeitige zahnmedizinische Versorgung können helfen, dass Schmerzen erst gar nicht auftreten. Vor allem Zahnstein ist bei Hunden und Katzen ein wiederkehrendes Problem. Hat sich einmal Zahnstein gebildet, so muss dieser weg! TIERplus verfügt über geeignete Medizintechnik und Zahnstationen.

« zurück zur Übersicht