TIERplus
Facebook

Cushing – Syndrom (Hyperadrenokortizismus)

Morbus cushing ist eine hormonell bedingte Erkrankung, die durch eine Überproduktion des Hormons Cortisol ausgelöst wird, das in den Nebennieren gebildet wird. Cortisol ist als Hormon in nahezu allen Körpergeweben wirksam. Als Symptome fallen vor allem vermehrtes Trinken und damit einhergehendes erhöhtes Harnabsatzvolumen, ein gesteigerter Appetit, vermehrtes Hecheln, ein „tonnenförmiger“ Rumpf und dünne Extremitäten (Umlagerung des Körperfettes) und Hautveränderungen auf.

« zurück zur Übersicht